Neben meinem iMac nutze ich noch einen selbst zusammengebauten Desktop-PC, welchen ich bisher immer zum Spielen genutzt habe. In diesem Computer war bisher eine 64GB SSD verbaut, kurze Zeit nach dem Einbau war aber schon klar, dass der ca. 58GB freie Speicher niemals ausreichen würde. Allein die Windows Installation hat schon einen Großteil des Speichers eingenommen.

sandisk_ultra_II_SSD_03

Vor kurzem bin ich auf Amazon.de auf ein interessantes Angebot einer SSD von SanDisk mit 480GB gestoßen. In Anbetracht meiner Lage und des interessanten Preises, fackelte ich nicht langer herum und bestellte mir die Platte. Kaum war die SSD angekommen, war sie schon im Rechner verbaut und Windows 10 installiert. Der Einbau funktionierte kinderleicht und absolut ohne Probleme. Dadurch, dass ich die neue SSD einfach gegen meine alte viel zu kleine SSD tauschen konnte, musste ich nichts umbauen.

sandisk_ultra_II_SSD_02

Aber was bringt die Festplatte nun an Geschwindigkeit? Getestet habe ich die Lese- und Schreibgeschwindigkeit mittels zwei verschiedener Programme. Genutzt habe ich die Programme AS SSD Benchmark und CrystalDiskMark.

speedtest_crystaldiskmark_1gb

CrystalDiskMark hat beim Lesen Werte von 340 MB/s und beim Schreiben von 214 MB/s gemessen. Bei beiden Tests war die Einstellung im Testprogramm auf 1GiB.

asssd_benchmark_1gb

Mit dem Tool AS SSD Benchmark habe ich beim Lesen Werte von 311 MB/s und beim Schreiben von 196 MB/s gemessen. Beim Betrachten der beiden Messungen fällt uns auf, dass das Werte ein kleinwenig unterschiedlich sind aber alle ungefähr in die gleiche Richtung gehen.

sandisk_ultra_II_SSD_01

Laut Hersteller sind beim Lesen maximale Werte von 550 MB/s angegeben, ich habe hier mit meiner Konfiguration nur max. 340 MB/s erreichen können. Ich habe die SSD nun schon gut zwei Wochen in Betrieb und bin absolut zufrieden. Die Geschwindigkeiten die die SSD in meinem Rechner erreicht sind für mich absolut ausreichend. Programme und Spiele starten schnell, Kopiervorgänge haben eine flotte Geschwindigkeit und dank der 480GB Speicher, muss ich mir so schnell keine Gedanken mehr über mehr Speicher machen. Ich muss mal schauen, ob ich irgendwie noch bessere Geschwindigkeiten aus meinem Rechner-Setup holen kann.

164,88€ kostet die SanDisk Ultra II SSD momentan auf Amazon. Definitiv kein Schnäppchen! Als die SSD im Angebot war, habe ich sie für 135€ bekommen. Aber lohnen tut sich die SSD von SanDisk alle mal, denn in Sachen Preis/Leistung stimmt hier wirklich alles. Auch die Bewertungen im Netz oder auf Amazon behaupten in keinem Fall das Gegenteil. Ich würde die SSD nochmals kaufen!

Kaufe die SSD doch auf Amazon!

    Dieses Produkt wurde mir nicht vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Das habe ich aus eigener Tasche bezahlt. Sämtliche Informationen zu meinem Verhalten bezüglich Testmustern, Werbung und Transparenz findet ihr hier.